seufz - Google kauft Fitbit

Published: | English

Jon Erlichman hat auf Twitter (Archive: [1], [2]) gepostet, das Google vor hat Fitbit fuer $2.1 Milliarden zu kaufen. Abgesehen vom Preis, hat Google es heute ebenfalls in deren Blog (Archive: [1], [2]) angekuendigt.

Wir werden sehen welche Auswirkungen die Uebernahme fuer Fitbit hat und ob Google einfach nur einen Mitbewerber im Wearables Markt loswerden wollte.

Eigentlich benutze ich gerne einen Fitness Tracker, aber beinaher bei jedem Produkt im Tausch gegen meine persoenlichen Daten, die ich mit einem US Unternehmen teilen muss. Nennt mich paranoid, aber ich habe einfach kein gutes Gefuehl dabei, speziell wenn Google involviert ist.

Natuerlich, ich kann auch nicht sagen was genau Fitbit eigentlich mit meinen Daten macht, aber das Google diese fuer Tracking und Werbung nutzen wird ist ziemlich sicher.

Vielleicht ist es an der Zeit sich nach Alternativen umzusehen, aber gibt es ueberhaupt welche, die Wert auf Privatsphaere und Datenschutz legen?

Fitbit hat ebenfalls eine Pressemitteilung (Archive: [1], [2]) veroeffentlicht, inklusive einem Statement bezueglich der Nutzung persoenlicher Daten.

Zitat:

> [...] The company never sells personal information, and Fitbit health and wellness data will not be used for Google ads [...]
[ Show Source | Download PDF ]